Zeit Berlin


   Zeit Bangkok


Dieser Währungsumrechner dient allein zu Ihrer schnellen ersten Orientierung. Verbindliche Euro-Zahlbeträge aus in THB fakturierten Rechnungen werden Ihnen von uns mitgeteilt !
(mehr INFO klick nachstehenden HINWEIS)

Das Wetter für
Bangkok

Thailand in Kürze


  • Fläche: 513.115km²
  • Ausdehnung N-S: 1770 km
  • Ausdehnung W-O:  780 km
  • Einwohner: mehr als 64,2 Mio.
  • Hauptstadt: Bangkok (Krung Thep)
  • Einwohner BKK: ca. 12-15 Mill.
  • Zeitzone: UTC +7h/ MEZ +6h
  • Landesvorwahl: +66
  • Sprache: Thailändisch (phasa thai)
  • Religion: Theravada-Buddhismus (94,6%)
  • Staatsform: konstitutionelle Monarchie
  • Staatsoberhaupt: König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun (Rama X.), seit 01.12.2016
  • Regierungschef: Gen. Prayut Chan-o-cha, seit Mai 2014
  • Währung: Baht - ฿ (THB)
  • Strom: 220 V - 50Hz, US-Adapter

  

Flagge              Wappen

Ihre Garantie


Unsere Lizenz der
Tourismus Authority of Thailand

TAT-Lizenz-Nummer: 14/01403

Mein Merkzettel

Keine Seiten in der Sammlung.

NEWS - 01.09.2018


Im Jahr 2017 wurden in Bangkok 14.247 Taxifahrer verhaftet

Die Taxifahrer wurden angezeigt, weil sie sich gegenüber ihren Fahrgästen geweigert hatten ...

  • diese zum gewünschten Ziel zu befördern
  • ihre Taxameter einzuschalten
  • bzw. gezwungen hatten einen überhöhten Fahrpreis zu zahlen

Quelle: Thailandtip 01.09.2018

Im Jahr 2017 mehr als 14.000 Taxifahrer in Bangkok verhaftet

Ich buche in BANGKOK ein öffentliches TAXI

Nein, Danke – ich buche in Bangkok ein öffentliches Taxi !

Das ist allein Ihre persönliche Entscheidung ...

Doch berücksichtigen Sie bei Buchung eines öffentlichen Taxi in Bangkok folgendes:
Jedes thailändische öffentliche Taxi hat einen Gas-Tank im Kofferraum. Somit bleibt dort nur noch für Handgepäck Platz. Ihre Koffer belegen deshalb einen Sitz im Fahrzeug.
Deshalb können in einem thailändischen Taxi maximal nur zwei Personen mit Fluggepäck befördert werden!

Was Sie vor Benutzung eines öffentlichen TAXI in Bangkok ebenso noch wissen sollten ...

Theoretisch ist es möglich, bei Ankunft an einem der Airports in Bangkok in ein öffentliches Taxi zu steigen und sich mit diesem zum Ziel bringen zu lassen ...

Praktisch könnte dies -aus zahlreichen Erfahrungen von Touristen vor Ort- wegen

der täglich wiederkehrenden gleichen Probleme von Touristen mit thailändischen Taxi

aber zu unangenehmen Überaschungen führen.

Falls Sie Ihren Transfer mit einem Taxi doch selbst durchführen wollen, möchten wir Sie an dieser Stelle wenigstens der Fairness halber auf möglicherweise auftretende Probleme aufmerksam machen.

Das TAXI Problem zusammengefasst – die sich regelmässig wiederholenden schlechten Erfahrungen von Bangkok-Besuchern:

Da Asiaten bekanntlich immer versuchen, Probleme mit einem Lächeln zu lösen, sagen sie auch fast immer -JA-, um ihr Gesicht nicht zu verlieren - auch wenn Sie -NEIN- sagen müssten!


Im Klartext, es ist für Taxifahrer in Bangkok nichts ungewöhnliches, dass diese Ihnen zum Beispiel Ihre Frage, ob er das Hotel in Bangkok oder den Ankerplatz des Kreuzfahrtschiffes in Laem Chabang kennt, generell natürlich lächelnd positiv bestätigen wird.


Viele von Ihnen sind Reisbauern aus dem Norden Thailands, die sich in Bangkok tageweise ein Taxi mieten, um Geld zu verdienen. Eine Ortskunde-Prüfung ist nicht vorgeschrieben, ob eine Lizenz vorhanden ist, wird kaum kontolliert. Wenn man sich dann auch nicht in Thai verständigen kann, entstehen ernsthafte Probleme.

Es wäre nicht das erste Mal, dass der Taxifahrer bei solchen Problemen die Tür öffnet (um nicht sein Gesicht zu verlieren) und mit einer dezenten Handbewegung zum Aussteigen auffordert. Dies eventuell noch mitten in der Pampas, zum Beispiel im Industriegebiet von Laem Chabang.

Denn anders kann er sein Problem nicht lösen. Die überwiegende Zahl der Taxifahrer, auch in Bangkok, versteht bzw. spricht kein Wort Englisch!


Auch in Thailand ist für alle öffentlichen Taxis ein Taxometer vorgeschrieben. Doch viele Chauffeure schalten es nicht ein. Im Falle ist der Preis für sie unklar. Immer häufiger kommt es wegen der Höhe des Fahrpreises zu Handgreiflichkeiten von Taxifahrern gegenüber Fahrgästen. Im geringsten Falle ist das Taxi mit Ihrem Gepäck weg. Im schlimmsten Falle finden Sie sich in einer Klinik wieder ....


Da wir diese Probleme regelmäßig live erleben, empfehlen wir Ihnen aus Erfahrung, diese Hinweise bei der Auswahl eines Transferpartners zu berücksichtigen.

Bei einer Transferbuchung bei uns, haben Sie immer einen deutschsprachigen Ansprechpartner und geniessen alle Sichrheiten. Denn Sie kennen vorher Strasse, Haus- und Telefonnummer ihres Transporteurs.

Wir wollen keine Angst verbreiten, aber wenigstens über die beim Taxi-Transfer möglicherweise auftretenden Probleme im Vorfeld informieren, damit Ihre Urlaubsstimmung nicht gleich zu Beginn Ihrer Reise durch solch unliebsame Vorkommnisse "im Keller" oder gar der Urlaub "futsch" ist.


Falls Sie jedoch jetzt glauben, wir hätten diese Fakten zu unseren Gunsten erfunden, klicken Sie auf diesen LINK zu "Der Farang" vom 24.06.2014 (eine Wochenzeitung aus Pattaya in Deutsch)

Ein weiterer Übergriff am 08. August 2014 hier Taxifahrer verweigern Transfer

und ein weiterer vom 22.08.2014 hier: Taxifahrer schlägt und beraubt Chinesin

Die Fälle haufen sich allerdings seit Jahren zunehmend!

Ein ziemlich gravierender Fall vom 25.Februar 2016: Taxifahrer schmeißt einen 80-jährigen Touristen auf der Autobahn aus seinem Taxi

Und weiter geht es mit solchen Horror-Meldungen Tag für Tag in der thailändischen Presse. Hier auch auf Deutsch: Allein im Mai 2016 wurden über 800 Bangkoker Taxifahrer erwischt und bestraft.

Im gesamten Jahr 2017 wurden in Bangkok 14.247 Taxifahrer verhaftet. Sie wurden angezeigt, weil sie sich gegenüber ihren Fahrgästen geweigert hatten ...

  • diese zum gewünschten Ziel zu befördern
  • ihre Taxameter einzuschalten
  • bzw. gezwungen hatten einen überhöhten Fahrpreis zu zahlen

Quelle: Thailandtip 01.09.2018

Im Jahr 2017 wurden über 14.000 Taxifahrer in Bangkok verhaftet

PS. Solche, für Sie zunächst vielleicht unglaublichen Geschichten von Reisenden, lesen Sie allerdings regelmässig auch in allen Foren, die sich mit Thailand beschäftigen.

Möchten Sie solch ein Szenario wirklich live erleben ?
Sie können nicht die Polizei rufen, denn Sie sprechen kein Thai - und die hiesige Polizei kein Englisch. Dieses Problem ist natürlich thailändischen Taxi-Chauffeuren bewusst und somit finden diese auch immer und immer wieder ihre unbedarften Opfer!

Welche ALTERNATIVE zu solch unangenehmen Vorkomnissen gibt es ?

Einen TAXI MINIBUS TRANSFER bei einem renomierten Unternehmen buchen, welches zudem Bewertungen in Foren hat und sich deshalb keine Schwächen leisten kann.

Ihre Vorteile:

  • Unsere Chauffeure sind von uns einzeln, nach vorgegebenen Kriterien, ausgewählt
  • besitzen eine TAXI - (Personenbeförderungs) Lizenz
  • sind garantiert ortskundig
  • die eingesetzten Fahrzeuge werden vom thailändischen TÜV jährlich einmal überprüft
  • alle zum Einsatz kommenden Fahrzeuge besitzen eine thailändische Insassen-Versicherung
  • bei uns fahren Sie zum vorher bekannten Festpreis

Mit uns können Sie zudem immer Deutsch sprechen, auch wenn wir beim Transfer nicht direkt bei Ihnen sind!
Denn der jeweilige Chauffeur -oder auch Sie- erreichen jederzeit telefonisch unseren Operator, der Deutsch spricht und sich in Bangkok vor Ort befindet und Ihnen somit auf Deutsch jederzeit helfen kann.

 

Worauf warten Sie noch ?


... zur Online-Sofort-Transfer-Buchung

BANGKOK AIRPORT FLUGHAFEN PRIVATE TAXI MINIBUS TRANSFER buchen