Zeit Berlin


   Zeit Bangkok


Dieser Währungsumrechner dient allein zu Ihrer schnellen ersten Orientierung. Verbindliche Euro-Zahlbeträge aus in THB fakturierten Rechnungen werden Ihnen von uns mitgeteilt !
(mehr INFO klick nachstehenden HINWEIS)

Das Wetter für
Bangkok

Thailand in Kürze


  • Fläche: 513.115km²
  • Ausdehnung N-S: 1770 km
  • Ausdehnung W-O:  780 km
  • Einwohner: mehr als 64,2 Mio.
  • Hauptstadt: Bangkok (Krung Thep)
  • Einwohner BKK: ca. 12-15 Mill.
  • Zeitzone: UTC +7h/ MEZ +6h
  • Landesvorwahl: +66
  • Sprache: Thailändisch (phasa thai)
  • Religion: Theravada-Buddhismus (94,6%)
  • Staatsform: konstitutionelle Monarchie
  • Staatsoberhaupt: König Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun (Rama X.), seit 01.12.2016
  • Regierungschef: Gen. Prayut Chan-o-cha, seit Mai 2014
  • Währung: Baht - ฿ (THB)
  • Strom: 220 V - 50Hz, US-Adapter

  

Flagge              Wappen

Ihre Garantie


Unsere Lizenz der
Tourismus Authority of Thailand

TAT-Lizenz-Nummer: 14/01403

Mein Merkzettel

Keine Seiten in der Sammlung.

NEWS - 01.09.2018


Im Jahr 2017 wurden in Bangkok 14.247 Taxifahrer verhaftet

Die Taxifahrer wurden angezeigt, weil sie sich gegenüber ihren Fahrgästen geweigert hatten ...

  • diese zum gewünschten Ziel zu befördern
  • ihre Taxameter einzuschalten
  • bzw. gezwungen hatten einen überhöhten Fahrpreis zu zahlen

Quelle: Thailandtip 01.09.2018

Im Jahr 2017 mehr als 14.000 Taxifahrer in Bangkok verhaftet

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Nachstehend geben wir Ihnen unsere "Allgemeinen Geschäfstbedingungen" (AGB) zu Kenntnis.

Sie gelten für alle Transport- resp. Transferaufträge an myBangkokDriver.

Bei Buchung werden diese automatisch Vertragsbestandteil. Eine explizite Anerkenntnis ist nicht notwendig. Sofern Sie diese nicht anerkennen oder einzelne Punkte ausschliessen möchten, ist kein Vertragsschluss möglich.

1. Geltungsbereich
1.1 Nachstehende Vertragsbedingungen gelten für alle Verträge bezüglich der Personenbeförderung (Transfers) durch myBangkokDriver einschliesslich aller Nebenleistungen.
1.2 Ein Vertrag kommt nur zustande, wenn der Auftrag durch myBangkokDriver schriftlich bestätigt wurde.

2. Preise
Es gelten die in der schriftlichen Auftragsbestätigung vereinbarten Preise für die dort im Detail beauftragten Leistungen.

3. Vertragsstornierungen
3.1 Stornierungen werden nur wirksam, wenn sie schriftlich erfolgen und auf geeignete Weise übermittelt werden (z.B. eMail mit Empfangsbestätigung). Mündliche Stornierungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch myBangkokDriver.
3.2 Stornierungen bis mehr als 72 Stunden vor dem vertraglich vereinbarten Fahrtantritt sind kostenfrei. Bei Stornierungen zwischen 72 und 24 Stunden vor dem Fahrtantritt berechnet myBangkokDriver 75 Prozent des Auftragswertes als Aufwendungsersatz. Ab 24 Stunden vor Fahrtantritt oder Nichterscheinen der Gäste bis eine Stunde nach dem vereinbareten Transfertermin am vereinbarten Treffpunkt berechnen wir 100% vom Transferpreis als Aufwendungsersatz.
Grundlage ist dabei die Uhrzeit in Thailand (ICT = +5 bzw. +6 Stunden zur MEZ).
3.3 Für vereinbarte Sonderleistungen erhebt myBangkokDriver unabhängig von der Rechtzeitigkeit der Stornierung den vollen Preis.
3.5 Für die Rechtzeitigkeit der Stornierung kommt es auf den Zeitpunkt des Eingangs der Stornierung bei myBangkokDriver an. Bei mündlicher oder telefonischer Stornierung kommt es auf den Zeitpunkt des Eingangs an, der von myBangkokDriver schriftlich bestätigt wird.
Grundlage ist dabei die Uhrzeit in Thailand (ICT = +5 bzw. +6 Stunden zur MEZ).
3.6 Der Kunde ist berechtigt, einen niedrigeren Aufwendungsersatz nachzuweisen.

4. Rücktritt
myBangkokDriver ist berechtigt, jederzeit vom Vertrag zurückzutreten, wenn die Durchführung der Fahrt unmöglich wird oder der Kunde eine ihm nach diesen Vertragsbestimmungen obliegende Pflicht verletzt. Hierzu zählt insbesondere, wenn der Kunde die nach 5. bestimmte Vorauszahlung nicht oder nicht vollständig geleistet hat.

5. Zahlungsbedingungen
5.1 Wenn nicht anders vereinbart, ist der volle Transperpreis lt. Auftragsbestätigung spätestens zwei Wochen vor dem ersten Transfertermin bzw. zum in der Auftragsbestätigung genannten Zahlungstermin vom Auftraggeber an myBangkokDriver zu zahlen.
5.2 Für die Rechtzeitigkeit der Zahlung kommt es auf den Eingang des vollen Rechnungsbetrages zur vorbehaltlosen Verfügung durch myBangkokDriver an.
5.3 Im Falle des Nichteingangs des Rechnungsbetrages erfolgt durch myBangkokDriver etwa 10 Tage vor dem Transfertermin eine Mahnung per eMail.
5.4 Verstreicht die Nachfrist zur Zahlung und können wir weiterhin keinen Zahlungseingang feststellen, betrachten wir den Transfer/ die Transfers automatisch als storniert.

6. Verzögerungen
Mehrkosten durch Verzögerungen gehen zu Lasten des Kunden, es sei denn, die Verzögerungen beruhen auf einem Verschulden durch myBangkokDriver.

7. Beförderung
7.1 Eine Beförderungspflicht besteht nicht.
7.2 Die Fahrgäste haben den Weisungen ihres Chauffeurs Folge zu leisten.
7.3 Handeln Fahrgäste den Weisungen myBangkokDriver oder des Chauffeurs als Repräsentanten von myBangkokDriver zuwider oder stellt ihre Handlungsweise eine unzumutbare Gefährdung hinsichtlich der Sicherheit des Straßenverkehrs durch Beeinträchtigung des Chauffeurs dar, ist myBangkokDriver oder der myBangkokDriver repräsentierende Chauffeur berechtigt, die Fahrgäste von der Beförderung auszuschließen oder die Beförderung an jeder Stelle abzubrechen. In diesem Falle berechnet myBangkokDriver den vollen Fahrpreis sowie alle Nebenkosten und Sonderleistungen.

8. Haftung des Kunden
Der Kunde haftet für alle von ihm oder seine Mitfahrern (weiteren Fahrgästen) schuldhaft hervorgerufenen Schäden gegenüber myBangkokDriver.

9. Haftung von myBangkokDriver
9.1 Für Schäden übernimmt myBangkokDriver keine Haftung, es sei denn, die Schäden sind auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von myBangkokDriver bzw. des myBangkokDriver repräsentierenden Chauffeurs zurückzuführen.
9.2 Bei Sachschäden wird die Haftung von myBangkokDriver auf € 500 für jede geschädigte Person begrenzt.

10. Versicherungsschutz
Für die Fahrzeuge besteht folgender Versicherungsschutz nach den jeweils geltenden thailändischen Versicherungsbedingungen: Haftpflichtversicherung mit unbegrenzter Deckungssumme.

11. Gerichtsstand
Als vereinbarter Gerichtsstand für alle Streitigkeiten gilt Bangkok/ Thailand

12. Teilunwirksamkeit
Sollte eine der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Bedingungen von dieser Unwirksamkeit unberührt. In diesem Fall gelten diejenigen Vorschriften, die dem Inhalt der Klausel am nächsten kommen.

Download der AGB als  -Datei